Einbrecher auf Tour in Meinerzhagen

Meinerzhagen - Gleich drei Einbrüche meldet die Meinerzhagener Polizei die sich zum Beginn der Woche ereigneten.

Am Montag drangen unbekannte Täter in ein Haus an der Krim ein, und zwar in der Zeit von 7.50 bis 17.10 Uhr. Zunächst hebelten sie ein Fenster auf und gelangten so ins Haus. Im Inneren betraten und durchsuchten sie sämtliche Räume. Ob etwas entwendet wurde, könne derzeit noch nicht gesagt werden, heißt es seitens der heimischen Polizei. Die Täter richteten einen Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro an.

An der St.-Cyr-Allee versuchen unbekannte Täter am Dienstag in der Zeit von 0 bis 15.30 Uhr die Haustür eines Hauses durch Manipulation des Zylinderschlosses im Bereich des Schlosses gewaltsam zu öffnen. Der Versuch schlug glücklicherweise fehl. Der Sachschaden beträgt rund 100 Euro.

In der Zeit von Dienstagabend, 22.02 Uhr, bis Mittwochmorgen, 5.20 Uhr, drangen unbekannte Täter in den Kiosk an der Derschlager Straße ein. Über die Haustür gelangten sie zunächst in den Flur und hebelten von dort die Stahltür auf, die zum Kiosk führt. Nachdem sie in den Verkaufsraum gelangt waren, entwendeten sie nach Angaben der Polizei Zigaretten. Der Sachschaden beträgt mehrere Tausend Euro. Hinweise zu den drei Delikten nimmt die Polizei in Meinerzhagen entgegen unter der Rufnummer 0 23 54 / 9 19 90.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare