Polizei sucht flüchtigen Unfallfahrer

Die Polizei hofft, dass Zeugenaussagen zu dem Verursacher des Unfalls führen.

MEINERZHAGEN ▪ Die Polizei fahndet nach dem Fahrer eines Personenwagens, der Unfallflucht begangen hat.

Am Dienstag gegen 12.45 Uhr ereignete sich in Meinerzhagen an der Bergstraße ein Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht. Der Unfallhergang konnte von der Polizei anhand von Zeugenaussagen und Unfallspuren folgendermaßen nachvollzogen werden: Zur genannten Uhrzeit befuhr der später flüchtige Pkw-Fahrer die Bergstraße in Richtung Heerstraße. Er ließ am Engpass der Brücke zunächst ein entgegenkommendes Fahrzeug passieren.

Danach beschleunigte er seinen Pkw so stark, dass er nach rechts von der Fahrbahn auf den Grünstreifen geriet und dabei die Kontrolle über seinen Pkw verlor. Er prallte nach ca. 30 m frontal gegen eine Straßenlaterne und knickte diese um. Ohne sich weiter darum zu kümmern setzte der Pkw seine Fahrt über die Wiese in Richtung Schützenplatz fort.

Am Unfallort blieben Fahrzeugteile zurück. Anhand dieser Teile und auch Zeugenaussagen kann gesagt werden, dass es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen schwarzen BMW der 5er-Reihe handelt. Der BMW dürfte aus dem Baujahr 87-94 sein und soll sich vom Modell her um einen 530iger, oder 540iger gehandelt haben.

Wer Angaben zu einem solchen BMW machen kann, der insbesondere vorne links beschädigt sein müsste, sollte sich mit der Polizeiwache in Meinerzhagen, Telefon (0 23 54) 91 99 0 in Verbindung setzen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare