Einbrecher treiben Unwesen

Meinerzhagen - Am Milanweg trieben bereits am vergangenen Freitag Einbrecher ihr Unwesen. Zwischen 12.30 und 18.45 Uhr drangen sie über ein zuvor aufgehebeltes Fenster in das Einfamilienhaus ein.

Die Täter durchsuchten das ganze Haus und ließen schließlich Schmuck mitgehen, teilt die Kreispolizeibehörde mit. Sie flüchteten unerkannt vom Tatort und hinterließen 300 Euro Sachschaden. Der zweite Fall ereignete sich an einem Einfamilienhaus an der Kohlbergstraße. Auch dort hebelten die Unbekannten ein Fenster auf und durchsuchten die Wohnräume. Ob sie etwas entwenden konnten, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenerstattung noch nicht fest. Fest stand jedoch der Sachschaden: rund 2000 Euro. Hinweise zu beiden Taten nimmt die unter der Rufnummer 0 23 54/9 19 90 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare