1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Meinerzhagen

Übertriebene Mundhygiene? Vier Männer vorläufig festgenommen

Erstellt:

Von: Frank Zacharias

Kommentare

Manuell oder elektrisch? - Was bei der Wahl der Zahnbürste zählt
Mundhygiene, die teuer werden kann: Ladendiebe hatten es auf Aufsteckbürsten abgesehen. © Caroline Seidel / dpa

Mundhygiene scheint ihnen wichtig zu sein - oder aber nur das Geschäft mit ihr: Am Montag hat die Polizei in Meinerzhagen vier mutmaßliche Ladendiebe erwischt, die in ihren Jacken Aufsteckbürsten für elektrische Zahnbürsten verstaut hatten.

Meinerzhagen - Die mutmaßliche Täter im Alter von 19, 28, 33 und 35 Jahren wurden vorläufig festgenommen und waren einem Mitarbeiter des Aldi-Marktes bereits aufgefallen, als er sie draußen auf dem Parkplatz aus einem Auto aussteigen sah.

Drei von ihnen gingen gegen 9 Uhr in den Laden. Sie steckten Waren aus einem Warentisch in ihre Jacken. Einer der Männer ging hinter einer unbesetzten Kasse in die Hocke und versuchte, einen Zigarettenschrank zu öffnen. Der Mitarbeiter informierte die Polizei. Die Polizeibeamten durchsuchten die Männer - und: Insgesamt kamen aus den präparierten Jacken 15 Packungen mit Aufsätzen für elektrische Zahnbürsten zum Vorschein. In einem Rucksack fanden die Polizeibeamten Drogenzubehör.

Die Beamten durchsuchten auch den Pkw des 19-jährigen Tatverdächtigen. Er war der einzige, der sich auf Englisch mit den Polizeibeamten verständigen konnte. In dem Pkw wurden diverse Schlüssel gefunden, mit denen sich unter anderem Pfandautomaten und Zigarettenschränke des Discounters öffnen lassen. Während der Durchsuchung des Fahrzeugs tauchte ein weiterer Tatverdächtiger auf dem Parkplatz auf, der beim Erblicken der Polizei die Flucht ergriff. Der 34-Jährige konnte gestellt werden.

Die Polizei ermittelt nun wegen Ladendiebstahls mit Bandendiebstahl. Gegen mehrere Beteiligte liefen Aufenthaltsermittlungen. Da keiner der Männer einen Wohnsitz in Deutschland hat, wurden alle vorläufig festgenommen.

Die Polizei stellte auch die Handys der Männer sicher und beschlagnahmte die nachgemachten Discounter-Schlüssel. Der draußen am Auto festgenommene Tatverdächtige wurde inzwischen wieder frei gelassen. Die anderen drei Männer werden am späten
Dienstagnachmittag dem Haftrichter vorgeführt.

Auch interessant

Kommentare