Dreist: Geklautes Motorrad zum Verkauf angeboten

Die Polizei ermittelt nun gegen einen 20 Jahre alten Meinerzhagener. - Foto: dpa

Meinerzhagen - Das ist dreist: Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hat ein 25-jähriger Mann aus Limburg im September 2015 Strafanzeige wegen des Diebstahls seines Motorrades bei der Polizei Hachenburg in Rheinland-Pfalz erstattet.

Kürzlich entdeckte er das Motorrad dann auf einer Plattform für Kleinanzeigen im Internet, wo es zum Verkauf stand. Er verabredete sich laut Polizei am Mittwochnachmittag mit einem nun tatverdächtigen 20-jährigen Meinerzhagener kurzerhand für eine Besichtigung der Maschine.

Während der Probefahrt verständigte der 25-Jährige dann die Polizei. „Wie sich herausstellte, handelte es sich tatsächlich um das 2015 entwendete Krad, das die Polizeibeamten zur weiteren Klärung des Sachverhaltes und Beweissicherung sicherstellten“, heißt es im Polizeibericht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare