Pflastersteine statt Räder - Reifendiebe in Meinerzhagen unterwegs

+

Meinerzhagen - Fünf Pflastersteine statt vier Räder hat ein Mann in Meinerzhagen jetzt unter seinem Auto vorgefunden.

Der Besitzer eines PKW parkte seinen Wagen am Samstagabend um 21.40 Uhr an der Königsberger Straße. Als er Sonntagmorgen, um 3.30 Uhr zurückkehrte, stellte er fest, dass sein PKW nur noch auf fünf Pflastersteinen stand.

Die Räder dagegen sind alle verschwunden. Schaden: rund 2500 Euro. Wer hat die Reifendiebe gesehen? Hinweise nimmt die Polizei Meinerzhagen unter 02354/9199-0 entgegen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare