Osterfeuer lodern im gesamten Stadtgebiet

Am Samstag werden vielerorts wieder die Osterfeuer angezündet. ▪

MEINERZHAGEN ▪ Der Brauch vielerorts Osterfeuer zu entzünden stammt aus alten Zeiten und diente dazu, den Winter zu vertreiben, ihn sozusagen zu verbrennen. Man glaubte vermutlich, dass der Schein des Feuers eine reinigende Wirkung hätte und die keimende Saat vor bösen Geistern schütze. Und so galten sie auch als Kult zur Sicherung der Fruchtbarkeit, des Wachstums und der Ernte, wobei die Asche auf die Felder verteilt wurde.

Es gehört schon seit vielen Jahren zur Tradition in Meinerzhagen: Das Osterfeuer auf dem Schützenplatz, das von den Aktiven der Löschzugs 1 Meinerzhagen/Genkel organisiert wird. Auch in diesem Jahr sind die Vorbereitungen schon getroffen, damit sich wieder viele Besucher an einem lodernden Osterfeuer erfreuen und hier einige Zeit in guter Gesellschaft verbringen können. Die Feuerwehr sorgt natürlich auch wieder für beste Bewirtung mit Getränken und Würstchen vom Grill. Start der Veranstaltung wird am Karsamstag gegen 19.30 Uhr sein.

Hier finden Sie die Bilder der Osterfeuer

Osterfeuer in Meinerzhagen

Ebenfalls am Samstag findet das traditionelle Osterfeuer der Feuerwehr-Löschgruppe Lengelscheid auf dem Wiebelsaater Bolzplatz statt. Beginn ist um 19.30 Uhr. Die Kameraden des Löschgruppe werden für das leibliche Wohl sorgen.

Das traditionelle Osterfeuer der Ortschaft Eseloh wird am Samstag um 20 Uhr angezündet. Die Feuerstelle befindet sich „An der Drift“. Im Anschluss geht’s für den gemütlichen Teil in „Ottos Scheune“.

Das Osterfeuer in der Ortschaft Vorderhagen wird am selben Tag ab 20 Uhr lodern.

In diesem Jahr findet auch wieder ein Osterfeuer in Redlendorf statt, das von der KjG Meinerzhagen organisiert wird. Jeder ist zu Stärkungen und Getränken rund um das Feuer eingeladen. Am Samstag geht es nach der Osternacht in der Marienkirche, ab etwa 23 Uhr los.

Gegen 19 Uhr wird dann auch das traditionelle Osterfeuer des Reitvereins Meinerzhagen entzündet. Alle Mitglieder, Nachbarn und Interessierte sind auf den Reitplatz an der Grünenbecke eingeladen bei Feuer, Bier und Würstchen den Winter zu vertreiben.

Am Abend des Ostersonntags, 4. März, lädt die Dorfgemeinschaft Genkel zum traditionellen familienfreundlichen Osterfeuer ein. Beginn ist um 19 Uhr. Das Osterfeuer findet in gewohnter Weise am Ende des Dorfes Genkel (circa 400 Meter nach dem letzten Hof) statt. Für das leibliche Wohl ist auch hier in ausreichendem Maße gesorgt. Ebenfalls am Ostersonntag beginnt das Osterfeuerfest um 19 Uhr in und an der Listerhalle in Hunswinkel. Der Eintritt in die Listerhalle ist kostenlos. Zum Tanz spielt DJ Vanessa auf. Mit Eintritt der Dunkelheit kommt dann der Höhepunkt des Abends, dann wird wieder in altbewährter Weise das Osterfeuer entzündet.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare