Randweg an Genkeltalsperre nach Sturm gesperrt

Der Randweg an der Genkeltalsperre ist nach dem Sturm „Niklas“ gesperrt. - Archivfoto

Gummersbach - Sturm „Niklas“ hat auch im Staatsforst an der Genkeltalsperre große Schäden hinterlassen. Zahlreiche Bäume sind umgestürzt und teilweise drohen auch noch Bäume „nachzufallen“. Beim Betreten des Randweges bestehe daher sogar Lebensgefahr.

Aus diesem Grund ist der Randweg für die Öffentlichkeit ab sofort gesperrt. Die Verantwortlichen des Aggerverbandes gehen davon aus, dass die Aufräumarbeiten gut zwei Wochen Zeit in Anspruch nehmen werden. Die Sperrung wird also mindestens bis zum 20. April andauern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare