Kooperation in Sachen „Bildung“

Heidrun Redetzki-Rodermann und Christian Graf stellten das neue Bildungsprogramm vor. - Foto: Beil

Valbert - Heidrun Redetzki-Rodermann ist Pädagogische Mitarbeiterin – Bereich Erwachsenenbildung – im Kirchenkreis Iserlohn. Dass sie am Donnerstag, gemeinsam mit dem Leiter von Haus Nordhelle Christian Graf, zu einem Pressegespräch in das Valberter Tagungszentrum eingeladen hatte, war kein Zufall. Beide gemeinsam stellten das Bildungsprogramm 2015 vor.

Haus Nordhelle

Nach der Renovierung erstrahlt nicht nur im Tagungszentrum alle in neuem Glanz, auch das Konzept erfuhr einige Änderungen. Die wichtigste: Künftig wollen die für Bildung zuständigen Stellen in den beiden „Nordhelle-Trägerkreisen“ Iserlohn und Lüdenscheid-Plettenberg enger zusammenarbeiten, auch zum Wohle der Einrichtung in Valbert.

So könne man den Abschluss von Kursen im Raum Iserlohn zum Beispiel mit einem intensiven Arbeitswochenende in Valbert verbinden, hieß es. Angesprochen werden in Zukunft außerdem mehr Geschäftskunden. - von Jürgen Beil

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare