1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Meinerzhagen

Neue Vereinsspitze bei den Schützen in Rinkscheid 

Erstellt:

Von: Luitgard Müller

Kommentare

Bei der Jahreshauptversammlung gab es einige Neubesetzungen im erweiterten Vorstand. In der vorderen Reihe die neue Vereinsspitze: Gina Lück und Sebastian Thiele.
Bei der Jahreshauptversammlung gab es einige Neubesetzungen im erweiterten Vorstand. In der vorderen Reihe die neue Vereinsspitze: Gina Lück und Sebastian Thiele. © Luitgard Müller

Nach 18 Jahren legt Carsten Hoff sein Amt als erster Vorsitzender des Schützenvereins Rinkscheid ab. Sein Nachfolger ist Sebastian Thiele. Die neue zweite Vorstitzende ist Gina Lück. Bei der Jahreshauptversammlung wurden außerdem die Termine für das laufende Vereinsjahr bekannt gegeben.

Rinkscheid – Die Rinkscheider Schützen haben eine neue Vereinsspitze. Bei der Jahreshauptversammlung am Freitagabend im Anbau der Mehrzweckhalle legte der erste Vorsitzende Carsten Hoff sein Amt nieder. Zu seinem Nachfolger wählten die Schützen seinen bisherigen Stellvertreter Sebastian Thiele.

Er wird künftig von einer Frau vertreten werden. Gina Lück wurde mit einem einstimmigen Votum zur zweiten Vorsitzenden gewählt. Alle weiteren Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Auch im erweiterten Vorstand wurden einige Positionen um- und neubesetzt. So wurde Königsadjutant Marvin Mann von Pascal Boele (zurzeit Prinz) abgelöst. Die Aufgaben von Fahnenoffizier Torben Busch übernahm Andreas Thiele. Das Amt des Kinderkönigsadjutanten wechselte von Martin Schulte zu Felix Wagner. Prinzenadjutanten sind nun Tobias Zapatka und Alexander Bischkopf. Jungschützen-Fahnenoffiziere sind Til Fernholz und Robin Lück.

Mit einem Präsentkorb und Worten des Dankes wurde der bisherige Vorsitzende, Carsten Hoff (links), verabschiedet. Rechts von ihm sein Nachfolger im Amt, Sebastian Thiele, und Geschäftsführer Frank Valenthorn.
Mit einem Präsentkorb und Worten des Dankes wurde der bisherige Vorsitzende, Carsten Hoff (links), verabschiedet. Rechts von ihm sein Nachfolger im Amt, Sebastian Thiele, und Geschäftsführer Frank Valenthorn. © l. Müller

Der bisherig erste Vorsitzende, Carsten Hoff, wurde mit Worten des Dankes für sein Engagement in den vergangenen 18 Jahren und einem Präsentkorb – überreicht von Geschäftsführer Frank Valenthorn – verabschiedet. 2005 war Hoff zum stellvertretenden Kassierer gewählt worden, 2010 zum ersten Vorsitzenden. Er will dem Verein auch weiterhin treu bleiben und ihn nach Kräften unterstützen. So nahm er am Freitag auch die Wahl zum Kassenprüfer an.

Termine fürs laufende Vereinsjahr stehen fest

Außerdem standen Planungen und Termine für das laufende Vereinsjahr im Mittelpunkt der Versammlung. Eine ausführliche Liste findet sich auf der Homepage des Vereins. Die nächste größere Veranstaltung ist die Frühlingsparty am 18. März ab 20 Uhr in der Mehrzweckhalle mit der Band „Schröder“ aus Hilden. Coronabedingt hatte sie in den vergangenen zwei Jahren nicht stattfinden können. Am 25. März steht ein Besuch beim Spielmannszug Hemer auf dem Programm, der dann sein 25-jähriges Jubiläum feiern wird. Abfahrt ist um 13 Uhr. Am 10. und 11. Juni wird in Rinkscheid wieder Schützenfest gefeiert. Ein Besuch des Valberter Festes ist für den 15. Juli vorgesehen, außerdem ein Besuch beim Schützenverein „Zur Listertalsperre“, der am 22. und 23. Juli in Hunswinkel sein 115-jähriges Bestehen feiert. Die Vereinsmeisterschaften beginnen am 18. November um 18 Uhr.

Auch interessant

Kommentare