Glocken läuten zum ersten Mal

+
Die neuen Glocken der Jesus-Christus-Kirche werden am Sonntag eingeweiht.

Meinerzhagen - Vier neue Glocken hängen nun im Turm der Meinerzhagener Jesus-Christus-Kirche. Am Sonntag werden sie eingeweiht.

Während eines festlichen Gottesdienstes, der um 10.30 Uhr beginnt, werden die neuen Glocken eingeweiht und in Dienst genommen. Nach einer kurzen Vorstellung der einzelnen Glocken, deren Klang dann ebenfalls ertönt, wird im Gottesdienst zum ersten Mal das volle Geläut zu hören sein.

Die Glocken werden dementsprechend noch nicht zum Gottesdienst rufen. Der Gottesdienst beginne am Sonntag, wie in den zurückliegenden zwei Monaten, noch einmal in aller Stille, betont Pfarrer Klaus Kemper-Kohlhase. Die Predigt wird an diesem besonderen Tag der Superintendent des Kirchenkreises, Pfarrer Klaus Majoress, halten. Auch die Chöre der Gemeinde sollen zum festlichen Charakter des Gottesdienstes beitragen.

Im Anschluss sind alles Besucher zu Kaffee und Kuchen eingeladen. In der Johanneskirche findet aus gegebenem Anlass kein eigener Gottesdienst statt. Am 28. September um 18 Uhr läuteten die alten Glocken zum letzten Mal. Eine Aufnahme des Vollgeläuts wie auch der einzelnen ehemaligen Glocken sind am 7. Oktober auf YouTube veröffentlicht worden und dort zu hören. Hier der Link zum Video: https://youtu.be/NPyaHwztYNI

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare