Gleich zwei Unfälle mit Motorrädern

+
Ein Motorradunfall ereignete sich am Sonntagnachmittag auch in den Aggerkurven.

Meinerzhagen - Zu gleich zwei Unfällen mit Motorradfahrern mussten die Rettungskräfte am Sonntag im Stadtgebiet ausrücken.

Zunächst ereignete sich in den Mittagsstunden bei Schürfelde ein Alleinunfall: Ein Österreicher war mit seiner Maschine auf der Kreisstraße 4 unterwegs, als er aufgrund eines Rückstaus scharf bremsen musste und die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Er kam mit seinem Motorrad nach links von der Fahrbahn ab, befuhr den Grünstreifen und stürzte dort. Über die Schwere der Verletzungen, die sich der Kradfahrer dabei zuzog, konnte die Polizei gestern zunächst keine Angaben machen. Lebensbedrohliche Verletzungen hat sich der Fahrer aber offenbar nicht zugezogen – ebenso wie ein Zweiradfahrer, der am Sonntagnachmittag in den Aggerkurven ohne Fremdeinwirkung stürzte und vom Notarzt versorgt werden musste. - zach

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare