Mofafahrerin bei Unfall schwer verletzt

Die Polizei wurde Dienstagmorgen zu einen Unfall gerufen. Eine 16-jährige Mofafahrerin wurde schwer verletzt.

MEINERZHAGEN ▪ Mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden musste am Dienstagmorgen eine 16-jährige Mofafahrerin.

Um 7.15 Uhr befuhr die Jugendliche die Derschlager Straße aus Richtung Fumberg kommend in Richtung Innenstadt. In Höhe der Stettiner Straße missachtete ein 43-jähriger Attendorner mit seinem Auto die Vorfahrt der Mofafahrerin. Der Mann hatte nach eigenen Angaben beim Linksabbiegen aus der Stettiner Straße die Mofafahrerin „übersehen“. Den Sachschaden gibt die Polizei Meinerzhagen mit rund 3000 Euro an.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare