Minigolfanlage in Meinerzhagen

BM-Versprechen: Verwaltung will Gratis-Golfen in den Ferien anbieten

+
Die Minigolfanlage wurde im Frühjahr fertiggestellt und am vergangenen Wochenende in Betrieb genommen.

Meinerzhagen - Die Verzögerungen bei der Sanierung der Minigolfanlage sorgten im vergangenen Jahr für Unmut. Dass die damals vom Bürgermeister versprochene Gratis-Golfwoche nicht unmittelbar nach der Wiedereröffnung angeboten wurde, stieß auf Kritik. Doch die Aktion wird nachgeholt.

Als „Wiedergutmachung“ für versäumtes Golfer-Glück hatte Bürgermeister Jan Nesselrath im vergangenen Jahr  angekündigt, Minigolfern nach Beendigung der Sanierung eine Woche lang gratis das Spielen auf der Anlage zu ermöglichen. Und dieses Versprechen hat durchaus Bestand, wie Eduard Hauf vom Sachgebiet Sport im Rathaus am Mittwoch auf Anfrage erklärte. Es bleibe also nicht bei dem Angebot zur Saisoneröffnung des Freibads, als lediglich Geburtstagskinder gratis spielen durften.

„Wir werden in den Sommerferien die Aktion nachholen und dann eine Woche kostenloses Spielen ermöglichen“, sagte der Verwaltungsmitarbeiter. J zach

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare