Mensa-Ausbau an Sekundarschule Meinerzhagen liegt im Zeitplan

Meinerzhagen - Von außen betrachtet, ist derzeit ein Fortschritt bei den Arbeiten an der Mensaerweiterung der Sekundarschule nicht zu erkennen. Noch ist, wie bereits Mitte Dezember des vergangenen Jahres, die Dacheinfassung nicht montiert und auch die Flächen vor dem rund 60 Quadratmeter großen Anbau, liegen noch „brach“.

Im Inneren allerdings hat mittlerweile der Innenausbau mit der Verlegung von Leitungen und dem Aufbringen des Putzes einen Fortschritt gemacht. Das ist auch notwendig, denn bei der Stadt geht man derzeit davon aus, nach den Osterferien – diese enden am 6. April – die Mensa mit dann 44 weiteren Sitzplätzen betreiben zu können.

„Die Kollegen aus der Fachabteilung haben mir den Terminplan noch aktuell bestätigt“, so Fachbereichsleiter Heinz-Gerd Maikranz auf Anfrage der MZ. Dieser Terminplan sieht in den nächsten Tagen die Herrichtung des Fußbodens ebenso vor, wie den Aufbau der neuen Kühlbox.

In ihr können zukünftig, ohne die bisher notwendige Zwischenlagerung im haushaltswirtschaftlichen Bereich der Schule, alle Speisen eingelagert werden. Sowohl die Zubereitung als auch die Ausgabe der Mahlzeiten erleichtern sich dadurch erheblich.

Erleichtert wird in diesem Jahr wieder der Zugang zur Turnhalle Rothenstein. Seit einiger Zeit war dort die Außentreppe wegen baulicher Mängel gesperrt. Nun, nach Abschluss der Arbeiten an der Sanierung der Dachterrasse und deren Begrünung, soll die Treppe in den Sommerferien repariert werden. Sie stünde dann auch den neuen Schülern zur Verfügung.

Wie auch für andere Schulformen, beginnt in wenigen Wochen das Anmeldeverfahren für die Städtische Sekundarschule Meinerzhagen im Schulzentrum Rothenstein. Diese besteht mittlerweile seit Beginn des Schuljahres 2013/2014. Für die Kinder, die derzeit die vierte Klasse der Grundschule besuchen und im Sommer auf eine weiterführende Schule wechseln möchten, wurden folgende persönliche Anmeldetermine festgelegt: Freitag, 16. Februar, 8 bis 13 Uhr, Samstag, 17. Februar, 9 bis 12 Uhr, Montag, 19. Februar, 13 bis 18 Uhr und Dienstag, 20. Februar, 8 bis 13 Uhr. Am Mittwoch, 21. Februar, sind Anmeldungen nur nach Terminvereinbarung möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.