Meinerzhagener Lkw-Fahrer wird schwer verletzt

+
Eingeklemmt und schwer verletzt wurde heute Morgen der 46-jährige Lkw-Fahrer aus Meinerzhagen. ▪

MEINERZHAGEN ▪ Ein 46-jähriger Lkw-Fahrer aus Meinerzhagen wurde bei einem Unfall heute um 10 Uhr auf der Landstraße 697 zwischen Plettenberg und Attendorn schwer verletzt.

Der Mann war am Morgen mit seinem 7,5-Tonner nach Attendorn unterwegs, als er auf eisglatter Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, auf die Gegenfahrbahn geriet und dort mit einem entgegenkommenden 40-Tonner aus Tschechien zusammenstieß. Während der Volmestädter eingeklemmt wurde und durch die Feuerwehr befreit werden musste, blieb der aus Tschechien stammende 30-jährige Fahrer praktisch unverletzt. Der verletzte Fahrer aus Meinerzhagen wurde mit dem Rettungswagen ins Plettenberger Krankenhaus gebracht. Die Landstraße Straße war für die Bergungsarbeiten zunächst für vier Stunden voll gesperrt, danach zumindest teilgesperrt. Die Schadenshöhe wird von der Polizei mit rund 30 000 Euro beziffert.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare