Nun auch in Meinerzhagen: Werkzeug aus Sprinter geklaut

+
Die Polizei sucht nun nach den Auto-Aufbrechern.

Meinerzhagen – In Meinerzhagen wurde ein Sprinter aufgebrochen. Gibt es einen Zusammenhang zu den Vorfällen in Lüdenscheid?

Auch in Meinerzhagen haben Unbekannte am vergangenen Wochenende zugeschlagen. Hier wurde ein Sprinter an der Kampstraße aufgebrochen. Aus dem Wagen entwendeten sie Werkzeuge, Baumaschinen und anderes Arbeitsgerät. 

Vor etwa zwei Wochen hatte die Polizei in Lüdenscheid ein ähnliches Vorgehen vermeldet. Opfer waren immer Handwerker. In einer einzigen Nacht sei es allein in der Kreisstadt zu vier Taten gekommen, am Wochenende kamen zwei weitere hinzu.

Die Ermittler prüften dort einen Zusammenhang, weil die Methode identisch war. „Der Fall in Meinerzhagen lässt aber keinen Zusammenhang erkennen“, hieß es vonseiten der Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare