Wanderbroschüre ab sofort im Bürgerbüro erhältlich

+
Christiane Rosenberg von der Stadtverwaltung und SGV-Vorsitzender Willi Müller stellten das neu überarbeitete Verzeichnis mit allen Wanderrouten rund um Meinerzhagen vor. ▪

MEINERZHAGEN/VALBERT ▪ Ab sofort ist eine neue Wanderbroschüre im Bürgerbüro der Stadt Meinerzhagen erhältlich. In dekorativer Aufmachung präsentiert sie sich auf 56 Seiten mit vielen schönen Fotos und ausführlichen Karten.

Sie wurde von Christiane Rosenberg vom Touristikbüro der Stadt Meinerzhagen und Willi Müller, Vorsitzender der SGV Abteilung Meinerzhagen, vorgestellt und ist ab sofort kostenlos im Bürgerbüro erhältlich. 20 Prozent der Kosten für die Erstellung der Broschüre steuerte der SGV bei.

Insgesamt 24 Wanderrouten wurden von Willi Müller überarbeitet und aktualisiert. Die einzelnen Routen sind sieben bis 20 Kilometer lang und werden ausführlich mit allen Sehenswürdigkeiten und Einkehrmöglichkeiten beschrieben. So können die Wanderfreunde rund um Meinerzhagen auf insgesamt 285 Kilometern die Umgebung erkunden. Dabei geht es auch über die Stadtgrenzen hinaus ins benachbarte Bergische Land, nach Gummersbach, Herscheid und Kierspe.

Ansprechpartner für Fragen rund um die Wanderrouten sind Willi Müller und Heribert Müller. Mit ihnen oder Manfred Hartmann können auch geführte Wanderungen vereinbart werden. Neben dieser umfangreichen Wanderbroschüre ist auch ein Heft mit den Wandervorschlägen für Valbert neu aufgelegt worden.

Die Wanderrundwege im Ortsteil Valbert können schon online heruntergeladen werden. Demnächst werden auch die Wandervorschläge für Meinerzhagen auf die Homepage der Stadt Meinerzhagen gestellt. Dann können alle Wandervorschläge oder auch einzelne Routen von der Homepage heruntergeladen werden. ▪ bel

http://www.meinerzhagen.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare