Personalie

Führungswechsel bei Firma im MK

+
Führungswechsel: (von links) Nicolai Küls (Leiter Marketing und Vertrieb Deutschland), Helmut Gries (Geschäftsführer Vertrieb und Marketing), Dr. Michael Zaun (Geschäftsführer Technik) und Hendirk Niestert (Mitglied des Vorstands der technotrans SE).

Meinerzhagen - Die Gesellschaft Wärme Kältetechnik mbH verkündet einen Wechsel in der Geschäftsführung.

Führungswechsel bei der GWK (Gesellschaft Wärme Kältetechnik): Nicolai Küls wird ab 1. Januar 2020 die Nachfolge von Helmut Gries antreten, der auf eigenen Wunsch in den Ruhestand geht, das gab das Unternehmen jetzt in Form einer Pressemitteiluing bekannt. 

„Wir danken Helmut Gries für die erfolgreiche Arbeit in den vergangenen 25 Jahren und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft“, wird Dirk Engel, Vorstandssprecher der gwk-Muttergesellschaft technotrans SE, zitiert. „Ohne die erfolgreiche Arbeit von Herrn Gries wäre die gwk nicht dort, wo sie heute steht.“ 

Der 64-jährige Gries werde dem Unternehmen auch nach seinem Ausscheiden für eine Übergangszeit beratend zur Seite stehen. Seine Karriere bei der gwk startete der Ingenieur für Luft- und Raumfahrttechnik 1994 als Vertriebsleiter Temperiertechnik. Fünf Jahre später stieg er zum Geschäftsführer auf. 

Nachfolger von Helmut Gries wird Nicolai Küls. Er arbeitet seit 2006 bei der gwk, zuletzt als Vertriebs- und Marketingleiter. Küls übernimmt im Schwerpunkt die Verantwortung für die Bereiche Vertrieb und Marketing. Gemeinsam mit Dr. Michael Zaun, dem Geschäftsführer Technik und Produktion, wird die gwk weiterhin durch eine Doppelspitze geführt. „Er wird die positive Entwicklung unseres Unternehmens weiter vorantreiben“, betont Dr. Michael Zaun in der Mitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare