Meinerzhagen bei Camping-Messe vertreten

+
Auf dem Foto von links Rainer Schmidt, Christiane Rosenberg (Stadt), Stefanie Lüken (Stadtmarketing), Bürgermeister Erhard Pierlings und Stadtmarketingchef Bernd-Martin Leonidas. ▪

MEINERZHAGEN ▪ Seit Mittwoch präsentiert sich auch die Stadt Meinerzhagen auf der Essener Messe „Reise Camping“. Um das gute Image der Stadt zu pflegen und neue Gäste ins südwestfälische Meinerzhagen zu locken, bemühen sich neben der Stadtverwaltung auch der Stadtmarketingverein Meinerzhagen.

Auf dem 25 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand werden die schönsten Seiten der Volmestadt noch bis Sonntag, 26. Februar, präsentiert.

Heimaturlaub bleibt beliebt, weiß auch die Messe in Essen zu berichten: Das beliebteste Reiseziel der Deutschen war auch in 2011 das eigene Land. Ein Deutschlandurlaub sei am leichtesten zu planen und zu kalkulieren, die Anfahrt sei in der Regel kürzer als bei Auslandsreisen und lohne sich auch schon für Kurz-Trips. Die Zahl der Deutschen, die 2011 Deutschland als Reiseziel wählten, legte um gut fünf Prozent zu: Schätzungsweise 119 Millionen Inländer kamen in einer Unterkunft an, sei es in einem Fünf-Sterne-Hotel oder auf einem Campingplatz.

45 Prozent der Deutschen haben in diesem Jahr eine Reise von mindestens fünf Tagen Dauer eingeplant. Rund elf Prozent wollen mehrfach verreisen. Jeder Dritte überlegt noch, ob er in diesem Jahr verreist. Jeder Fünfte weiß schon jetzt, dass er in diesem Jahr nicht verreisen wird.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare