Jan Nesselrath ist neuer DRK-Vorsitzender

Im Vorstand sind neben dem neuen Vorsitzenden Jan Nesselrath, der zweite Vorsitzende Ludwig Fuchs, Rotkreuzleiter Udo Maahs, sowie Peter Sturm als Kassenwart, Beate Maahs für den Sozialen Arbeitskreis (von links) und Jan Blume (nicht auf dem Bild) als Schriftführer tätig. Foto: M.-M. Finke

Meinerzhagen - Lange habe Jan Nesselrath nicht überlegen müssen, als er gefragt wurde, ob er sich als erster Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Meinerzhagen-Valbert engagieren würde. „Ich kann das Ehrenamt nicht nur einfordern, sondern muss es auch leben“, sagte der Bürgermeister, nachdem er am Donnerstag einstimmig in dieses Amt gewählt wurde.

„Für mich geht es darum, die Wichtigkeit des Ehrenamtes immer wieder zu betonen. Das Ehrenamt ist der Kitt einer jeden Gesellschaft. All die Menschen, welche in Meinerzhagen ehrenamtlich tätig sind, leisten Großes für ihre Stadt“, ist der neue DRK-Vorsitzende überzeugt.

Derzeit sind in der Rotkreuzgemeinschaft, die sich aus der Bereitschaft Meinerzhagen und dem sozialen Arbeitskreis Valbert zusammensetzt, 58 Frauen und Männer aktiv ehrenamtlich tätig. Davon sind 35 Helferinnen und Helfer in die 2. DRK-Einsatzeinheit NRW im Märkischen Kreis eingebunden. Neben zahlreichen Sanitätswachdiensten sind die Frauen und Männer auch bei Einsätzen im Rahmen der öffentlichen Gefahrenabwehr zu finden.

Die ehrenamtlich Aktiven des Ortsvereins sorgen nicht nur bei Schützenfesten, Sportveranstaltungen oder anderen Veranstaltungen der Stadt für die Sicherheit der Besucher, sondern sie sind dann im Einsatz, wenn sie bei Bränden, Unfällen, Unwettern und im Katastrophenschutz angefordert werden. Im Jahresbericht gab Rotkreuzleiter Udo Maahs einen Überblick über alle Aktivitäten des Ortsvereins, zu der auch Blutspende und die Wohlfahrtsarbeit wie das „Essen auf Rädern“ gehören.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden folgende Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt: Monika Gründel (55 Jahre), Maria Lütticke und Volker Neumann (35 Jahre), Willi Kreiskorte, Beate Maahs, Axel Schikowski, Andreas Schmelzer, Verena Schmelzer (30 Jahre), Eva Maria van Kann und Holger Busch (25 Jahre), Gisela Oppel, Marlene Struck, Bianca Treis (20 Jahre), Patrick Koerschulte, Christine Maahs, Katharina Maahs und Sarah Schmelzer (zehn Jahre), Sabrina Toby und Christian Schmidt (fünf Jahre).

Im einstimmig gewählten neuen Vorstand des DRK sind neben dem ersten Vorsitzenden Jan Nesselrath, der zweite Vorsitzende Ludwig Fuchs, der Rotkreuzleiter Udo Maahs, sowie Peter Sturm als Kassenwart, Beate Maahs für den Sozialen Arbeitskreis und Jan Blume als Schriftführer tätig. - mm

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare