Mini-Jecken können sich in der Stadthalle austoben

+
Beim Kinderkarneval in der Stadthalle geht es wieder hoch her. Garantiert gibt es auch Kamelle.

Meinerzhagen – Prinzessinnen und Piraten, Star Wars-Krieger, Cowboys oder zauberhafte Feen – bei der großen Karnevalsparty, die die Freunde des Meinerzhagener Kinderkarnevals wieder auf die Beine stellen, sind sie alle willkommen.

Am Karnevals-Samstag, 2. März, gehen um 13.30 Uhr die Türen der Stadthalle auf für alle kleinen und großen Jecken. Um 14 Uhr eröffnet der neue DJ Micha das Programm und das muntere Treiben in der bunt geschmückten Stadthalle kann beginnen.

„Dann heißt es: singen, tanzen, toben und Party machen zu toller, fetziger Karnevalsmusik“, freut sich Klaus Reimann, Motor des Organisatorenteams. Die Freunde des Meinerzhagener Kinderkarnevals haben schon jede Menge vorbereitet und versprechen ein großes, buntes, abwechslungsreiches dreistündiges Programm mit vielen Überraschungen und Höhepunkten. 

„Stimmung, Spaß und gute Laune sind garantiert, für alle Kinder und natürlich auch für die Erwachsenen“, so Klaus Reimann, der zugleich ankündigt: „Für alle Kinder gibt es am Ende der Party wieder eine süße Überraschung!“ Die Freunde des Meinerzhagener Kinderkarnevals, unterstützt durch den Stadtmarketingverein, freuen sich schon jetzt auf den Karnevalssamstag 2019 und auf viele kleine und große Narren in bunten, originellen, fantasievollen und kreativen Kostümen, die viel Power, Spaß und gute Laune mitbringen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare