Lösungsmittel ausgelaufen – Feuerwehr rückt aus

+
Nach dem Abstreuen der betroffenen Fläche wurde der Bereich von der Feuerwehr „eingeschäumt“. ▪

MEINERZHAGEN ▪ Gestern ein Einsatz in der Firma Fuchs, heute der nächste auf der Autobahn 45.

Der Löschzug 1 der Feuerwehr Meinerzhagen hat viel zu tun. Heute um 13.45 Uhr mussten die Einsatzkräfte auf den Autobahn-Parkplatz „Rothenstein“ ausrücken, wo aus Fässern auf der Ladefläche eines Lastwagens eine Flüssigkeit ausgelaufen war. Wie sich schnell herausstellte, handelte es sich dabei um leicht brennbare Lösungsmittel-Verdünnung. Die Feuerwehr streute zunächst die betroffene Bodenfläche ab, anschließend wurde der Bereich mit Löschschaum abgedeckt. Schließlich musste der Parkplatz gesäubert werden.

Fünf Fahrzeuge waren im Einsatz, die Leitung hatte der stellvertretende Zugführer Steffen Kohl. ▪ beil

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare