Verbranntes Essen sorgt für Feuerwehreinsatz

+
An der Dränkerkampstraße kam es am Samstag zu einem Feuerwehreinsatz.

Meinerzhagen - Zu einem Feuerwehreinsatz für den Löschzug Meinerzhagen und die Löschgruppe Willertshagen kam es am Samstag um 14.20 Uhr in einem Wohnhaus an der Dränkerkampstraße.

Nach Angaben der Feuerwehr stellte sich nach der ersten Erkundung heraus, dass ein verbranntes Essen auf dem Herd in der Küche einer Wohnung die Ursache für den Einsatz war. Es wurde lediglich die Lüftung der Wohnung vorgenommen. Die Mieterin wurde aufgrund einer Erkrankung und wegen Verdacht auf Rauchgasvergiftung vorsorglich von einem Notarzt untersucht.

Vor Ort waren insgesamt 30 Einsatzkräfte mit acht Fahrzeugen, darunter der Gerätewagen Messtechnik Willertshagen, sowie das Deutsche Rote Kreuz Meinerzhagen, der Rettungsdienst Märkischer Kreis und Notfallseelsorger.

Manuela Steller-Lübke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare