Die Schulabgänger feiern ausgelassen

Meinerzhagen - Die Schüler der zehnten Klassen der Realschule Meinerzhagen feierten am Freitag ihren Schulabschluss. Bei bestem Wetter standen Spiele wie Tauziehen zwischen Schülern und Lehrern auf dem Programm – dabei ging es auch für manch eine Lehrkraft kurios zu.

Unter anderem ließ sich eine Lehrerin von einem Schüler mit verbundenen Augen die Zähne putzen. Das offizielle Programm der Abschlussfeier am Rothenstein endete zwar verfrüht, nachdem Unbekannte Stinkbomben zündeten. Trotzdem zogen die Schüler danach ausgelassen mit einem kleinen Zwischenstopp beim Getränkemarkt durch die Stadt in Richtung Stadthalle. Zusammen mit den Abgängern der Hauptschule klang die Feier dort friedlich aus. - rsg

Realschüler feiern ihren Abschluss

Rubriklistenbild: © Girke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare