Leiter der Musikschule kündigt Abschied an

Bjoern Strangmann (2.v.r.) bei seinem Amtsantritt im Juni 2007.

MEINERZHAGEN ▪ „Die Musikschule Volmetal hat einen neuen Leiter. Der 42-jährige Bjoern Strangmann tritt am 1. August die Nachfolge von Thomas Wurth an“ , hieß es am 19. Juni 2007 in der Meinerzhagener Zeitung. Gut drei Jahre ist das jetzt her. Damals hatte man in der Volmestadt auf eine dauerhafte Lösung gehofft.

Seit Montagabend ist das allerdings Schnee von gestern, denn Bjoern Strangmann verlässt Meinerzhagen wieder und gibt seinen Posten als Chef der Musikschule Volmetal ab.

Zum 1. April kommenden Jahres wird Bjoern Strangmann Chef der Musikschule in Walldorf-Wiesloch (Nähe Heidelberg). „Die Musikschule dort hat ein höheres Niveau“, erläuterte Bürgermeister Erhard Pierlings am Montagabend in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses einen der Gründe für Bjoern Strangmanns Entscheidung. Bekannt ist Walldorf durch den dortigen Sitz der Firma SAP.

Erhard Pierlings hatte den Tagesordnungspunkt Bekanntgaben und Anfragen genutzt, um die nicht nur für Meinerzhagen „bedauerliche“ Neuigkeit mitzuteilen. „Diese Entwicklung ist für die Musikschule äußerst betrüblich“, erläuterte der Bürgermeister, „mit Bjoern Strangmann verlieren wir einen guten Mann, der sich höchst verdient gemacht hat.“

Von allen Seiten gab es in den gut drei Jahren immer wieder viel Lob und Anerkennung für das, was unter Strangmanns Leitung neu angestoßen wurde und sich in der Praxis bereits bestens bewährt hat.

Bürgermeister Erhard Pierlings und der erste Beigeordnete Frank Maatz hatten zunächst noch überlegt, ob sie diese Mitteilung überhaupt öffentlich machen sollten, sich dann aber doch dafür entschieden.

Ursprünglich war geplant, dass Strangmann bereits zum Ende des Musikschuljahrs am 31. Januar die Volmestadt Meinerzhagen verlässt, „zum Glück wird das aber erst Ende März der Fall sein“, kann Erhard Pierlings der Nachricht auch etwas Positives abgewinnen.

„Bjoern Strangmann hat die Musikschule auf einen guten Weg gebracht, wir werden ihn mit großem Dank ziehen lassen,“ erläuterte der Bürgermeister, der momentan noch keine Idee hat, wie sich die Musikschule in die Zukunft führen lasse.

Bjoern Strangmann ist 45 Jahre alt, verheiratet und wurde in Friedrichshafen am Bodensee geboren. Er wuchs in Tübingen auf und ging dort auch zur Schule. Strangmann studierte an der Musikhochschule Köln bei Professor Jiggs Whigham mit dem Hauptfach Posaune.

Strangmann hatte in Meinerzhagen für einige Neuerungen gesorgt. Beispielsweise etablierte er gemeinsam mit den Kollegen des Evangelischen Gymnasiums erstmals im Schuljahr 2009/2010 eine Bläserklasse, die seitdem einige Erfolge verbuchen konnte.

Eine leise Hoffnung äußerte Pierlings noch in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses: „(...) dass wir mit Hilfe von Bjoern Strangmann einen geeigneten Nachfolger finden.“ ▪ is

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare