Lastwagenfahrer liegt tot in der Kabine

Die Retter wurden heute um 9 Uhr an den Darmcher Grund gerufen.

MEINERZHAGEN ▪ Ein 66 Jahre alter Lastwagenfahrer wurde heute um 9 Uhr auf dem Gelände einer heimischen Spedition am Darmcher Grund tot aus seinem Transporter geborgen.

Nachdem sich der Tscheche tags zuvor nach Aufnahme der Ladung zum Ausruhen in die Schlafkabine seines Lasters gelegt hatte und der Wagen am Morgen noch immer auf dem Platz stand, wurden Feuerwehr und Rettungsdienst alarmiert. Da der Lastwagen verriegelt war, musste von den Einsatzkräften eine Seitenscheibe eingeschlagen werden. Danach fanden die Helfer den Tschechen tot in seiner Kabine.

Die hinzugezogene Kripo nahm vor Ort die Ermittlungen auf. Die Beamten kamen schließlich zu dem Ergebnis, dass Fremdverschulden als Todesursache auszuschließen ist. ▪ beil

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare