Lastkraftwagen schleuert auf Schnee und kracht in Mühlhofer Haus

Meinerzhagen - Für einen Fuhrunternehmer aus Werl endete das alte Jahr mehr als bescheiden, genauer gesagt vor einer Hauswand in Mühlhofe. Am Silvestertag hatte der Mann in Attendorn alte Lebensmittel abgeholt. Doch die Rückfahrt sollte nicht weit gehen.

In der Kurve in Höhe des ehemaligen Hubertushofes geriet der Lkw auf schneeglatter Fahrbahn außer Kontrolle und schleuderte seitlich gegen eine Hauswand. Im Haus schliefen zwei Familien, die durch einen lauten Knall förmlich aus dem Bett geworfen wurden. Bilder fielen von der Wand und Gegenstände aus den Regalen. Der Laster hatte Buschwerk gegen das Haus gedrückt und stand plötzlich mit der Breitseite am Wohnzimmerfenster. Nachdem sich der erste Schock bei allen Beteiligten gelegt hatte, die wichtigste Erkenntnis: Niemand wurde verletzt.

Jetzt ging es darum, den Lkw von der Hauswand wegzuziehen um dort festzsutellen, ob das Mauerwerk Schaden genommen hatte. Mit Treckern gelang das nicht. Der herbeigerufene Abschleppunternehmer Helmut Kamrath stellte schnell fest: „Hier muss größeres Bergegerät her“. Mit einem Kran und einem Bergefahrzeug konnte der Lkw schließlich seitlich vom Mauerwerk weggezogen und hinterher auf die Straße zurückgezogen werden.

Zumindest an der Hauswand war nur geringer Schaden entstanden. Der Lastwagen selbst war durch den seitlichen Aufprall zusammengestaucht worden und auch im vorderen Bereich stark beschädigt. - vdw

Rubriklistenbild: © Foto: van de Wall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare