Klassenspiele

Kurz vor den Ferien: Sekundarschüler auf der Jagd nach Punkten

+

Meinerzhagen - Kurz vor dem Start der Osterferien gingen die Mädchen und Jungen der Sekundarschule bei den Klassenspielen auf Tore- und Punktejagd.

Nachdem die Klassensieger in den Vorrundenspielen ermittelt worden waren, traten am Donnerstagvormittag die Sieger der Jahrgangsstufen fünf und sechs zum Finale in der Rothensteinhalle an und wurden dabei lautstark von ihren Klassenkameraden angefeuert. 

In der Disziplin Völkerball standen sich die Mädchen der 5b und der 6a gegenüber. Letztere durften sich am Ende über den Titel „Unterstufenmeister“ freuen. 

Spannend machten es die beiden Fußballteams der 5b und der 6c. Nach einer ausgeglichenen Partie ging es nach zehn Minuten und einem 1:1-Spielstand in die Verlängerung. Nachdem es auch hier beim Unentschieden blieb, stieg die Spannung beim Neun-Meter-Schießen, das am Ende das Team der 6c für sich entschied. 

Am Donnerstagnachmittag wurden die Endspiele der Jahrgänge sieben und acht ausgetragen, bei Handball (Mädchen) und Fußball (Jungen) ging es auf Torejagd. Im Finale standen sich schließlich die Mädchenmannschaften der 7b und der 8c gegenüber. 

Bei den Jungen traten die Teams der Klassen 7b und 8a an. Gemischte Teams der Jahrgänge neun und zehn traten in den beiden Disziplinen Volleyball und Basketball an. Hier standen sich die Klassen 9b und 10d beziehungsweise 9b und 10b gegenüber. Sieger wurden jeweils die Mannschaften der 9b und der 10b.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare