Zweites Halbjahr 2019: KuK präsentiert Kultur

+
Am 9. Oktober spielt das Figurentheater Manfred Küster das Stück „Das tapfere Schneiderlein“ in der Stadthalle.

Meinerzhagen/Kierspe - KuK setzt auf Kommunikation und Kultur – beide Begriffe sind im Vereinsnamen integriert. Und sie sind Programm. Auch im zweiten Halbjahr 2019, das für KuK am 18. August beginnt.

An diesem Tag geht es um 9 Uhr mit KuK-Tours vom Parkplatz hinter der Stadthalle zu den „Grünen Gärten auf dem Dach der Bonner Bundeskunsthalle“. Dort erwartet die Teilnehmer der Tagesfahrt die Goethe-Ausstellung, die das Werk des Dichters „im Horizont der frühen Moderne“ veranschaulicht. Anmeldungen nimmt Marianne Kirsten unter Tel. 0 23 54/40 77 entgegen. 

Vea Kaiser heißt die Roman-Autorin, die am 4. September ab 20 Uhr in der Meinerzhagener Stadthalle ihr Buch „Rückwärtswalzer – oder die Manen der Familie Prischinger“ vorstellt. Erzählt wird die Geschichte einer Familie aus dem niederösterreichischen Waldviertel. Der Eintritt kostet 10 Euro im Vorverkauf und 12 Euro an der Abendkasse, ermäßigt 5 beziehungsweise 6 Euro. 

Weiter geht es mit dem Jazz-Ensemble „Klaro“, das am 6. September ab 20 Uhr in der Historischen Kornbrennerei Rönsahl aufspielt. Unterhalten wird das Publikum von Karoline Strassmayer (Altsaxophon), Billy Test (Piano), Thomas Stabenow (Bass) und Drori Mondlak (Schlagzeug). Der Besuch des Konzertes kostet 15 Euro im Vorverkauf und 18 Euro an der Abendkasse. Ermäßigte Tickets gibt es für 7 beziehungsweise 8 Euro.

Die Aula des Evangelischen Gymnasiums ist am 20. September ab 20 Uhr Schauplatz einer Lesung. Bestseller-Autor Klaus-Peter Wolf wird seinen Roman „Ostfriesennacht“ vorstellen, ein Werk aus der bekannten Ostfriesen-Krimiserie. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 16 Euro, an der Abendkasse 18 Euro. Ermäßigte Karten gibt es zum Preis von 8 beziehungsweise 9 Euro.

An die Kinder richtet sich ein Angebot, das für den 9. Oktober ab 16 Uhr ebenfalls in der Stadthalle Meinerzhagen eingeplant ist. Dann spielt das Figurentheater Manfred Küster das Stück „Das tapfere Schneiderlein. Der Vorverkauf läuft nur in der Buchhandlung Schmitz „Zur Alten Post“. Erwachsene zahlen 8 Euro Eintritt, Kinder 7 Euro. Im Vorverkauf sind die Tickets je einen Euro billiger. Gruppenmitglieder zahlen 5 Euro, im Vorverkauf 4 Euro.

Die Erwachsenen kommen dann am 12. Oktober im Sozialen Bürgerzentrum Kierspe zum Zuge. Ab 20 Uhr heißt es „Aus-Lese“ mit dem Schauspieler Michael Heuel. Präsentiert werden von ihm, gemeinsam mit Anke Strugalla und Stefan Ratay, Geschichten vom Krimi bis zum Drama. Der Eintritt: 15 Euro im Vorverkauf, 18 Euro an der Abendkasse. Ermäßigte Tickets gibt es für 6 beziehungsweise 8 Euro.

„Im Rausch der Farbe – Meisterwerke der französischen Moderne“. Ins Picasso-Museum Münster geht es mit KuK-Tours am 13. Oktober. Start ist um 9.30 Uhr vom Parkplatz hinter der Stadthalle. Anmeldungen nimmt Marianne Kirsten unter Tel. 0 23 54/40 77 entgegen.

Werke von Robert Schumann, Franz Schubert und Johannes Brahms, das bekommen die Besucher des Konzertes zu hören, zu dem das Duo Imaginaire am 2. November ab 20 Uhr in die Kiersper Margarethenkirche einlädt. Simone Seiler (Harfe) und John Corbett (Klarinette) freuen sich auf viele Gäste. Der Eintritt kostet 15 Euro im Vorverkauf, an der Abendkasse 18 Euro. Ermäßigte Tickets gibt es für 7 beziehungsweise 8 Euro.

Das Frankfurter Städel Museum wird am 9. November von KuK-Tours angesteuert, Abfahrt ist um 8 Uhr vom Parkplatz hinter der Meinerzhagener Stadthalle. Die Ausstellung „Making van Gogh“ ist das Ziel. Zu sehen sind 120 Gemälde und Arbeiten auf Papier. Anmeldungen: Marianne Kirsten, Tel. 0 23 54/40 77.

„Ausverkauft“ meldet KuK für die Veranstaltung am 9. November in der Stadthalle. Zu Gast ist an diesem Tag der Kabarettist Jürgen B. Hausmann.

Eine Lesung steht am 13. November auf dem KuK-Programm. Dagmar von Gersdorff stellt dann ab 20 Uhr in der neuen Kulturvilla im Park ihren Roman „Vaters Tochter – Theodor Fontane und seine Tochter Mete“ vor. Die Eintrittspreise: 12 Euro (Vorverkauf), 14 Euro (Abendkasse), 6 Euro und 7 Euro (ermäßigt).

Freunde des Jazz kommen am 23. November ab 20 Uhr in der Historischen Kornbrennerei Rönsahl auf ihre Kosten. Soleil Niklasson und ihre Band präsentieren „Pure Lebensfreude“. Die Sängerin stammt aus Chicago und präsentiert eigene Songs. Der Eintritt kostet 15 Euro (ermäßigt 7 Euro) und an der Abendkasse 18 beziehungsweise 8 Euro.

Mit Matthias Bongard begrüßt KuK am 6. Dezember ab 20 Uhr in der Stadthalle einen „echten“ Meinerzhagener. Bongard lädt ein zu „Weihnachtsgedöns – Best of unheilige Texte und die drei eiligen Jazzkönige“. Skurrile Texte zum Fest, Geschichten, Anekdoten, Gedichte – und das im Wechsel mit Jazzstücken, das erwartet die Besucher. Der Eintritt: 15 Euro (Vorverkauf), 18 Euro Abendkasse. Ermäßigte Tickets: 6 beziehungsweise 8 Euro.

Zum Jahresabschluss kommt am 14. Dezember der Kabarettist Max Uthoff ab 20 Uhr in das Pädagogische Zentrum der Gesamtschule Kierspe. „Moskauer Hunde“ heißt sein Programm. Karten gibt es zum Preis von 24 Euro (Vorverkauf), 27 Euro (Abendkasse) und ermäßigt für 13 beziehungsweise 15 Euro.

Karten gibt’s hier: Buchhandlung Schmitz, Zur Alten Post 6-8, Meinerzhagen, Tel. 0 23 54/27 62; Atelier Albrecht, Derschlager Straße 8, Meinerzhagen, Tel. 0 23 54/22 60; Reisebüro Lück, Ihnestraße 35, Valbert, Tel. 0 23 58/9 08 20; Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen, Thingslindestraße 1, Kierspe, Tel. 0 23 59/91 00; Buchhandlung Timpe, Friedrich-Ebert-Straße 363; Kierspe, Tel. 0 23 59/21 59. Online: www.kuk-verein.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare