Die Kreisstraße 7 wird ab Dienstag gesperrt

Die Regionalniederlassung Südwestfalen des Landesbetriebes Straßenbau.NRW lässt die Kreisstraße 7 bei Valbert auf einer Länge von knapp zwei Kilometern sanieren.

VALBERT ▪ Die Regionalniederlassung Südwestfalen des Landesbetriebes Straßenbau.NRW lässt für den Märkischen Kreis die Kreisstraße 7 bei Valbert sanieren.

Hierbei wird auf einer Länge von 1,9 Kilometern der komplette bituminöse Fahrbahnoberbau abgefräst und neu eingebaut. Zusätzlich werden beschädigte Leitplanken entfernt und durch neue ersetzt.

In Teilabschnitten eines der Straße benachbarten, parallel verlaufenden Gewässers erfolgt eine seitliche Böschungssicherung mit Wasserbausteinen.

Da für die Arbeiten eine Vollsperrung der K 7 erforderlich ist, werden die Arbeiten in den Herbstferien (von heute bis zum 23. Oktober) durchgeführt, damit der Schulbusverkehr nicht gestört wird. Die Strecke ist ab Dienstag, 12. Oktober, gesperrt. Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke liegt auf der Streckenführung Landstraße 539.

Von der Vollsperrung ist auch der Wandergasthof „Die Jause“ in Echternhagen betroffen. Die Anfahrt ist während der Herbstferien nur über Valbert, Vorderhagen und Mittelhagen möglich.

Der Landesbetrieb bittet von der Baumaßnahme Betroffenen um Verständnis für die sich ergebenen Behinderungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare