Arbeiten an der Fahrbahn

Kreisstraße weiter gesperrt

Die Kreisstraße 4 ist seit Mittwoch teilweise nur für Anlieger befahrbar.
+
Vollsperrung: Die Kreisstraße 4 ist seit Mittwoch teilweise nur für Anlieger befahrbar.

Auf Umwege müssen sich einige Autofahrer in Meinerzhagen derzeit einstellen.

Meinerzhagen - Seit Mittwoch ist die Kreisstraße 4 zwischen den Ortsteilen Breddershaus und Schürfelde gesperrt. Hintergrund ist die Erneuerung der Fahrbahn auf einer Länge von etwa 1,5 Kilometern.

Aufgrund der Gegebenheiten muss die K4 für die Tiefbau- und Asphaltarbeiten für den öffentlichen Fahrzeugverkehr zwar voll gesperrt werden. Die Zufahrt nach Elminghausen ist während der Bauzeit aber über die Landesstraße 539 und Breddershaus erreichbar. Auch der übrige Anliegerverkehr werde in dem Baustellenbereich nach Möglichkeit aufrechterhalten, wie der Märkische Kreis mitteilte. Für die Arbeiten wurden zwei Wochen angesetzt. Je nach Baufortschritt und den anstehenden Arbeiten kann es aber möglich sein, dass ein Befahren des Baubereichs auch für die Anlieger nicht möglich ist.

Das bauausführende Unternehmen und der Märkische Kreis wollen versuchen, die Einschränkungen für die betroffenen Anlieger so gering wie möglich zu halten. Eine Umleitungsstrecke ist über die Landesstraße 539, die Bundesstraße 54 und die Landesstraße 694 ausgeschildert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare