Auftakt zu einem besonderen Kreisheimattag "oben an der Volme"

+
Dirk Glaser von der Südwestfalen-Agentur (links) und Landrat Thomas Gemke (rechts) freuen sich genauso auf die beiden Kreisheimattage wie die Bürgermeister Jörg Schönenberg (Schalksmühle), Frank Emde (Kierspe), Jan Nesselrath (Meinerzhagen) und Dr. Bernd Eicker (Halver).

Meinerzhagen - Führungen, Informationen, Musik und mehr: Der Kreisheimattag 2014 soll von allem etwas bieten - und zwar erstmals in gleich vier Kommunen. Meinerzhagen, Kierspe, Halver und Schalksmühle ziehen dafür an einem Strang und haben ein umfangreiches Veranstaltungsangebot entworfen. Der feierliche Auftakt zum Kreisheimattag "Oben an der Volme" fand am Samstagvormittag in der Meinerzhagener Stadthalle statt.

Moderator Marcel Emmel begrüßte unter den insgesamt 80 Gästen unter anderem Landrat Thomas Gemke, der in seiner Funktion als Vorsitzender des Heimatbundes Märkischer Kreis die Begrüßungsrede hielt - und sich auch auf ein Volme-Quiz mit Meinerzhagens Stadtoberhaupt Jan Nesselrath einließ. Anwesend waren natürlich auch die übrigen Stadtoberhäupter der Volme-Kommunen: Frank Emde (Kierspe), Dr. Bernd Eicker (Halver) und Jörg Schönenberg (Schalksmühle).

Kreisheimattag 2014 "Oben an der Volme"

Die Veranstaltung war zugleich Startschuss für 44 Termine, die am Wochenende in den Städten und Kommunen angeboten werden. Den Abschluss bilden heute das Konzert des Fun-Orchestras der Musikschule Volmetal (17 Uhr, Erlöserkirche Schalksmühle) und das Folk- und Schlagerkonzert in der historischen Brennerei Rönsahl (18 Uhr). - zach

Mehr Infos zum Programm gibt es hier.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare