Infos zur Wahl am 13. September

Kommunalwahl Meinerzhagen 2020: Diese Parteien und Kandidaten stehen zur Wahl

+
Das Rathaus in Meinerzhagen - hier tagt der Stadtrat.

Kommunalwahl in Meinerzhagen am 13. September: Bleibt Jan Nesselrath Bürgermeister oder gewinnt Petra Freudenreich die Wahl? Verschieben sich die Machtverhältnisse im Stadtrat?  Die Wahl in Meinerzhagen ist richtungsweisend. Das sind die Parteien und Kandidaten. 

  • Zwei Meinerzhagener treten um das Amt des Bürgermeisters an: Jan Nesselrath (CDU) möchte im Amt bleiben, Herausforderin ist Petra Freudenreich (SPD)
  • In 17 Wahlbezirken kämpfen die Kandidaten der Parteien um das Direktmandat.

Fünf Parteien treten in Meinerzhagen zur Wahl des Stadtrats an. Dabei werden 34 Ratsherren und -Damen gewählt. Eine Hälfte der Plätze wird durch die Gewinner der Direktmandate in den 17 Wahlbezirken besetzt, die anderen 17 werden anteilig des Wahlergebnisses über die Reservelisten der Parteien gestellt. 

Kommunalwahl Meinerzhagen: Parteien und Kandidaten stehen zur Wahl

Die Wahlbeteiligung bei derKommunalwahl 2014 lag bei knapp 46 Prozent.

Kommunalwahl 2020 Meinerzhagen: Briefwahl ist bereits möglich 

Die soll in diesem Jahr höher ausfallen. Die Briefwahl läuft bereits. Briefwahlunterlagen können mithilfe der Wahlbenachrichtigung bei der Stadtnoch bis zum 11. September angefordert werden. Die Wahllokale sind am Sonntag, 13. September 2020, von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Ihr Wahllokal und Ihren Wahlbezirk finden Sie auf Ihrer Wahlbenachrichtigungskarte. 

Kommunalwahl Meinerzhagen: Diese fünf Parteien treten zur Ratswahl an

Diese fünf Parteien treten in Meinerzhagen bei der Kommunalwahl 2020 an (in Klammer der Link zum Wahlprogramm/zur Homepage). 

Sowohl Linke (2014: 1,9 Prozent) als auch Piraten (2014: 2,3 Prozent) treten zur Kommunalwahl 2020 nicht mehr an.

Die Ergebnisse der Umfrage sind für Meinerzhagen nicht repräsentativ, da auch Nutzer teilnehmen können, die in Meinerzhagen gar nicht wahlberechtigt sind. Dies ist bei der Analyse der Umfrage-Ergebnisse zu berücksichtigen. 

Kommunalwahl in Meinerzhagen: Zwei Kandidaten für das Bürgermeisteramt

Der eine will weitermachen, die andere sein Amt übernehmen.

Die Ergebnisse der Umfrage sind für Meinerzhagen nicht repräsentativ, da auch Nutzer teilnehmen können, die in Meinerzhagen gar nicht wahlberechtigt sind. Dies ist bei der Analyse der Umfrage-Ergebnisse zu berücksichtigen. 

Kommunalwahl in Meinerzhagen: Die Fragen an die Parteien

Unsere Redaktion hat den Meinerzhagener Parteien vier Fragen gestellt, mit der Bitte um eine klare Antwort. Das sind die Antworten der Parteien auf unsere Fragen: 

1. FrageWie wollen Sie die finanzielle Unabhängigkeit der Stadt für die Zeiten nach der Pandemie sicherstellen?

2. FrageLeerstehende Ladenlokale auch in Meinerzhagen - wie kann der Innenstadt-Bereich dauerhaft attraktiv gestaltet werden?

3. Frage: Wie kann der Einwohnerschwund in eher ländlich geprägten Kommunen gestoppt werden? (Veröffentlichung folgt)

4. Frage: Wo sehen Sie Meinerzhagen besser, wo schlechter aufgestellt als Kommunen vergleichbarer Größenordnung? (Veröffentlichung folgt)

 

Kommunalwahl Meinerzhagen: Das sind die Kandidaten in Ihrem Wahlbezirk

In den 17  Meinerzhagener Wahlbezirken kämpfen die Wahlbezirks-Kandidaten um das Direktmandat. In einer Bilderstrecke stellen wir die Ratskandidaten in den Wahlbezirken vor.

Das sind die Ratskandidaten für die Wahlbezirke 1-17 in Meinerzhagen

 

Übersicht zur Kommunalwahl in allen Städten und Gemeinden im Märkischen Kreis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare