Vermisstenmeldung

Wo ist Kitty? Familie sucht verzweifelt stadtbekannte Katze

+
Stadtbekannt - und erneut vermisst: Kitty.

Meinerzhagen - Eine Katze, die in der Stadt bekannt ist wie ein bunter Hund, wird derzeit vermisst: Kitty ist spurlos verschwunden. Wieder einmal.

Seit Montagabend, 17. August, wird an der Otto-Fuchs-Straße die circa achtjährige stadtbekannte Glückskatze Kitty vermisst. Kitty hat tricolorfarbenes Fell, ist sehr anhänglich und kinderlieb und läuft diesen auch immer hinterher. 

Immer wieder an verschiedenen Orten gefunden

In den vergangenen Jahren wurde sie schon in sämtlichen Schulen, im Kindergarten, Blumenladen an der Oststraße, in der Apotheke, am Penny Markt und bei der Gaststätte Theile aufgefunden, wo sie Würstchen gefressen hat. 

Am vergangenen Wochenende war sie wohl im Stadtpark unterwegs, als ihre Halter jedoch dort ankamen, war sie wieder wie vom Erdboden verschluckt. Kitty hat verschiedene Stellen, an denen sie Futter bekommt, was erklären könnte, weshalb sie länger unterwegs ist. Nach einer Woche ist die Familie jedoch verzweifelt und hofft auf Hilfe. 

Tierschützer hoffen dringend auf Hinweise

Der Tierschutzverein Meinerzhagen/Kierspe bittet dringend um Informationen, wo sie eventuell gesehen wurde. Zudem möchte der TSV noch mitteilen, dass in Rinkscheid eine Landschildkröte vermisst wird und bittet ebenfalls um Hinweise über den Verbleib dieser Schildkröte. 

Hinweise werden von Carola Ulfers, Tel. 0 23 58/79 00 13, Pia Sperber, Tel. 01 77/7 50 28 70, und in der Auffangstation Listerhammer 1, Tel. 0 23 54/70 65 97, entgegen genommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare