Im Kino: Die wunderbare Welt der Mountainbiker

Marvin Gebauer (links) und die Akteure aus dem Film präsentierten sich bei der Vorführung in den City-Lichtspielen dem Publikum.

MEINERZHAGEN - Das Mountainbike ist ein Sportgerät, das wie geschaffen ist für die Topografie im Sauerland. Hier gibt es Waldwege „satt“, rasante Abfahrten und steile Anstiege die locken. Immer mehr Menschen „verfallen“ diesem Sport, den der aus Meinerzhagen stammende Marvin Gebauer schon längere Zeit betreibt.

Weil ihn dieses Hobby mehr und mehr fasziniert, entschloss er sich zu einem ungewöhnlichen Projekt: Ein Mountainbike-Film sollte entstehen. Gesagt, getan. Kürzlich feierte der „Streifen“, in dem Gebauer Regie führte und auch selbst drehte, erfolgreiche Kino Premiere in den heimischen City-Lichtspielen. „Circuit“ heißt das Werk, die zwei Vorstellungen wurden von insgesamt 250 Gästen besucht.

Wegen der mehr als positiven Resonanz nach der Premiere seines ersten Beitrages „Under The Trees“, die im Dezember 2012 stattfand, begann der Meinerzhagener Anfang 2013 mit den Dreharbeiten für seinen neuen Film. Dazu besuchte er, über das Jahr verteilt, seine Mountain-Bike-Freunde im Sauerland, dem oberbergischen Land, dem Harz und dem Siegerland, um sie in Aktion zu filmen. In dem fertigen Werk sind zwölf Fahrer auf verschiedenen Strecken unterwegs. Vom klassischen Mountainbiken, bei dem der Berg aus eigener Kraft erklommen wird, bis hin zu Bikeparks, wo der Lift die Fahrer nach oben transportiert, sind alle Bereiche des Sports abgedeckt.

Dabei wirft der Filmemacher auch ein Auge auf die Landschaft und Natur, ein Aspekt, bei dem gerade die deutschen Mittelgebirge einiges zu bieten haben.

Der Film wurde von Marvin Gebauer in seiner Freizeit gedreht und wird ab dem 14. Februar auch kostenlos im Netz zu sehen sein. Weitere Informationen, Bilder und Trailer gibt es bereits im Internet unter der Adresse www.rotten-lumber.de/circuit.

Marvin Gebauer hat auch eine eigene kleine Filmproduktion gegründet. Sportvideos, Imagefilme und Werbespots sind die Spezialgebiete des jungen und kreativen Volmestädters, der in Lüdenscheid eine Heimat gefunden hat und zurzeit ein Verbund-studium in der Fachrichtung Maschinenbau absolviert. „Wir sind ein kleines, junges Team, das Spaß an neuen Herausforderungen hat. Wir sind sportbegeistert und produzieren seit zwei Jahren leidenschaftlich Videos in unserer Freizeit. Wir haben bereits zwei Bike-Filme fertiggestellt und einige Werbevideos umgesetzt. Ein breit gefächertes Equipment ermöglicht es uns, individuelle Wünsche professionell umzusetzen. Um qualitativ hochwertige Aufnahmen mit einer hohen Auflösung und Bildrate zu ermöglichen, haben wir eine der besten Vollformat-Spiegelreflexkameras, die es auf dem Markt gibt. Außerdem verfügen wir über verschiedene lichtstarke Objektive, die alle Brennweiten vom Weitwinkel bis zum Tele abdecken. Verschiedene Stative, Dolly und Slider ermöglichen uns ruhige und abwechslungsreiche Kamerafahrten“, erzählt Marvin Gebauer. - Jürgen Beil

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare