Kinderbibelwoche in der Stadthalle

+
Zahlreiche Kinder aus den Kindergärten und Grundschulen haben sich in der Stadthalle versammelt, um gemeinsam die Kinder-Bibelwoche zu verbringen. ▪

MEINERZHAGEN ▪ „Wir wollen aufstehen und auf einander zugehen...“ mit diesem munteren Lied begann die ökumenische Kinder-Bibelwoche am Montagmorgen in der Stadthalle. Dazu begrüßten Pater Clemens Rogge von der katholischen Kirche, Pastor Detlef Kühne von der Freien evangelischen Gemeinde und Jugendreferentin Kristine Ritterbusch von der evangelischen Kirchengemeinde die 176 Kinder und Jugendlichen. 50 Helfer waren im Einsatz.

Besonders begrüßt wurden auch die beiden Geburtstagskinder Marie und Emely, die an diesem Tag ihren siebten Geburtstag feierten. Dazu gratulierten alle Kinder mit einem munteren Geburtstagsständchen. Dann durften die Mädchen gemeinsam mit Kristina Ritterbusch die Klangschale anschlagen und die große Kerze anzünden. Zudem bekamen sie ein kleines Geschenk. Das Motto der Kinder-Bibelwoche lautet in diesem Jahr „Der Prophet Jeremia“.

Damit sich die Jungen und Mädchen mit diesem Thema vertraut machen konnten, hatten die Jugendlichen der Kinder-Bibelwoche ein kleines Spiel vorbereitet. Es stellte den Propheten Jeremia in seinem wunderschönen Garten dar, in dem nichts so recht gedeihen will. Doch dann erscheint ihm Gott und überträgt ihm eine ganz schwierige Aufgabe.

Mit der Geschichte des Propheten werden sich die Kinder auch in den einzelnen Arbeitsgruppen beschäftigten, die nach der kleinen Auftaktveranstaltung, die musikalisch umrahmt wurde von Franka (Flöte), Sarah und Catena (Gesang), Joelle (Gitarre) und Caroline (Klavier), gebildet wurden. Dazu fanden sich die Jungen und Mädchen in altersgerechten Gruppen zusammen, die von den einzelnen Helferinnen und Helfern der heimischen Kindergärten und Grundschule betreut wurden. Gemeinsam gingen sie dann alle zu ihren zugewiesenen Stationen, um den Vormittag mit Basteln, Spielen, Singen und zuhören zu verbringen und sich so mit dem Thema auf ganz unterschiedliche Weise zu beschäftigten.

Am kommenden Freitagnachmittag endet die Kinder-Bibelwoche mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der Stadthalle. Interessierte sind dazu willkommen. ▪ bel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare