Kieslaster kracht in einen Linienbus

Zu einem schweren Unfall kam es heute auf der Landstraße 707 unmittelbar an der Listertalsperre. ▪

HEILIGENBERG ▪ Am Dienstag gegen 14.45 Uhr ereignete sich auf der Landstraße 707 bei Heiligenberg ein schwerer Verkehrsunfall. Ein mit Kies beladener Lastwagen fuhr auf der Listerstraße am Abzweig nach Heiligenberg auf einen Linienbus auf, der glücklicherweise bis auf den Fahrer leer war.

Die Kinder waren kurze Zeit zuvor in Schreibershof ausgestiegen. Da der Motorbereich des Busses schwer beschädigt wurde, liefen Betriebsstoffe aus und sickerten in einen Gulli. Die Feuerwehrleute des Löschzuges IV, Haustadt, rückten aus und verhinderten durch den raschen Einsatz eine Schädigung der Umwelt, sie streuten Kraftstoff und Öl ab. Die Einsatzleitung hatte Thomas Vosskuhle, er konnte schließlich Entwarnung geben: Die Lister sei nicht betroffen, teilte er mit. Vertreter der Unteren Wasserbehörde rückten ebenfalls zum Unfallort aus, auch eine Spezialfirma wurde zur Entsorgung der Ölrückstände zur Hilfe gerufen. ▪ beil

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare