Karnevalsumzug

20.000 Jecken feiern auf Attendorns Straßen

+
Zehntausende feierten in Attendorns Straßen.

Meinerzhagen/Attendorn - Der Veilchendienstag war in Attendorn erneut in Narrenhand - und auch viele Meinerzhagener ließen es sich wieder nicht nehmen beim bunten Treiben in der Hansestadt dabei zu sein: Rund 20.000 Jecken begleiteten den traditionellen Umzug in der Nachbarstadt.

Mit dem Wetter hatten die Karnevalsfreunde großes Glück, blieb es doch während des Zuges trocken. Die Kreispolizei Olpe meldete „keinerlei besondere Vorkommnisse“, so dass Jecken und Zuschauer einen friedlichen Verlauf des Zuges genießen konnten. 

Mit dabei in Attendorn waren auch die Mitglieder des Fanfarenzugs Meinerzhagen, die sich nach der Karnevalszeit nicht etwa eine Auszeit nehmen, sondern weiter aktiv bleiben. Denn in nur knapp zwei Wochen heißt das Ziel für die heimischen Musiker Schriesheim, wo ein Freundschaftstreffen verschiedener Fanfarenzüge stattfinden wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare