Unfall und Brand

Einsätze für Polizei und Feuerwehr

+
Auch die Polizei musste ausrücken - zu einem Unfall und einem Brand.

Meinerzhagen – In den vergangenen Tagen gab es Einsätze für Polizei und Feuerwehr.

In der Nacht zu Sonntag gegen 1.40 Uhr wurde die Bewohnerin eines Hauses in Mettgenberg durch Hundegebell geweckt. Als sie nach dem Grund dafür sah, entdeckte sie, dass der Kamin stark qualmte. Die Feuerwehr rückte aus, ebenso wie ein ein Schornsteinfeger. Der Kaminbrand wurde rasch unter Kontrolle gebracht, es entstand geringer Sachschaden. 

An der Einmündung Heerstraße/Südumgehung stießen am Freitag um 14.50 Uhr ein Fahrrad und ein Auto zusammen. Der 51-jährige Fahrradfahrer stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum Lüdenscheid gebracht. Der Unfallhergang wird zurzeit noch geklärt. Der Sachschaden beträgt insgesamt 2500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare