Neuauflage der Nacht der langen Tische

+
Die Veranstaltung Nacht der langen Tische soll in diesem Jahr am 28. Juni stattfinden.

MEINERZHAGEN ▪ In nur wenigen Monaten wird es wieder soweit sein und eine Nacht wird zum Tag gemacht. Dann nämlich, wenn in Meinerzhagen die Nacht der langen Tische eine Neuauflage erleben wird.

Und dieses Mal, so verspricht es der Geschäftsführer des Stadtmarketingvereins, Bernd-Martin Leonidas, wird sie auf jeden Fall stattfinden. „Aus heutiger Sicht war es ein Fehler, das Event im vergangenen Jahr wegen des Wetters abzusagen“, sagt Leonidas.

„Die Nacht der langen Tische wird es 2013 auch bei nicht so gutem Wetter geben“, so Leonidas. Dann jedoch mit kleinen Einschränkungen. Es werde so sein, dass in diesem Fall keine Künstler und Musiker oder Musikgruppen auftreten, denn man könne den Musiker zum Beispiel nicht zumuten, ihre Instrumente durch den Regen zu ruinieren. „Aber: „Die Menschen, die auch bei nicht so tollem Wetter feiern möchten, können das gerne tun.“

Am Freitag, 28. Juni, wird es ab 17 Uhr wieder losgehen mit dem Hinstellen der Tische und den darauf platzierten Leckereien. Dann kann man sich mit Freunden in der Fußgängerzone einen netten Abend machen. „Wir möchten alle Meinerzhagener und deren Gäste recht herzlich zur längsten Tischreihe der Region einladen“, sagt Leonidas. „Genießen Sie mit Ihren Familie, Freunden und Kollegen einen Abend mit Musikern, Straßenkünstlern und Überraschungen. Freuen Sie sich auf kühle Getränke, ein schönes Bier, Wein oder einen prickelnden Sekt, den wir vom Stadtmarketingverein wieder für Sie in die Stadt bringen und zum Kauf anbieten.“

Wer seinen eigenen Tisch mitbringen möchte, kann den an den vom ihm gewünschten Ort stellen. Im Laufe der Veranstaltung wird dann eine kleine Gebühr von vier Euro pro laufenden Meter eingesammelt. Wer lieber einen ausleihen möchte, für den hält der Stadtmarketingverein an den Standorten in der Derschlager Straße/ Höhe Bürobedarf Hösel und an Pollmanns Eck etliche Biertischgarnituren zur Abholung bereit.

Tja zu tun wäre eigentlich dann nur noch eines, und zwar sich anmelden unter http://www.nacht-der-langen-tische.de. Und wer selbst etwas zur Unterhaltung jeglicher Art bei der Nacht der langen Tische beitragen möchte, der Stadtmarketingverein freut sich über jede Anmeldung. „Schön wäre es auch, wenn der Einzelhandel mit sympathischen Aktionen dabei wäre“, wünscht sich Leonidas. „Sie sind ja Teil der Stadt, Teil des Festes und damit ein wichtiges Puzzleteil für das Image unserer Stadt.“ Und nun bleibt zu hoffen, dass das Wetter mitspielt, denn ohne Musik und das nette Drumherum würde ja schon etwas fehlen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare