1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Meinerzhagen

Randale in Schule im MK: Jugendliche wollen´s nicht gewesen sein

Erstellt:

Von: Frank Zacharias

Kommentare

Auch die Schulleitung des Evangelischen Gymnasiums ist vertreten.
Eine Gruppe Jugendlicher drang am Donnerstagabend ins Evangelische Gymnasium Meinerzhagen ein. © Benninghaus, Simone

Auf Unterricht waren sie nicht aus - stattdessen auf Randale und Zerstörung: Am Donnerstagabend drang eine Gruppe Jugendlicher ins Evangelische Gymnasium in Meinerzhagen (EGM) ein - um sich an einem Feuerlöscher zu schaffen zu machen.

Meinerzhagen - Wie die Polizei mitteilt, beobachtete ein Verantwortlicher des EGM am Abend die Gruppe, die das Schulgebäude über eine Tür im Erdgeschoss verließ. Als er sie ansprach, lief sie in Richtung eines angrenzenden Waldes davon.

Die Täter hatten sich zuvor offenbar durch das Aufhebeln der Tür Zutritt zum Inneren der Schule verschafft. Anschließend hatten sie dort augenscheinlich einen Feuerlöscher entleert. „Gegenstände wurden nach derzeitigem Kenntnisstand nicht entwendet. Weitere Beschädigungen waren ebenfalls nicht ersichtlich“, heißt es von der Polizei.

Verdächtige Gruppe streitet Tat ab

Im Verlauf der Fahndung konnte eine verdächtige Gruppe von fünf Jugendlichen im Alter von 16 bis 19 Jahren in der Weidenstraße angetroffen werden. Die Jugendlichen bestritten allerdings, etwas mit der Tat zu tun zu haben.

Die Ermittlungen zu einer möglichen Tatbeteiligung laufen derzeit. Zeugen, die zur genannten Tatzeitpunkt in der Nähe des Gymnasiums verdächtige Personen beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Tel. 02354-91990 mit der Polizeiwache in Meinerzhagen in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Kommentare