31 Jahre alter Dortmunder schwer verletzt

+
Bei dem Unfall zwischen Drolshagen und Meinerzhagen wurde ein 31-Jähriger schwer verletzt. ▪

SAUERLANDLINIE ▪ Schwerer Unfall auf der Sauerlandlinie.

Ein Dortmunder wurde dabei so schwer verletzt, dass der Verlust eines Beins befürchtet werden muss. Gegen 23.59 Uhr in der Nacht zu Freitag geschah es. Ein 21-Jähriger hatte in Siegen einen gebrauchten Honda abgeholt und wollte den Wagen nach Dortmund überführen. Ein Verwandter folgte im Mercedes. Zwischen Drolshagen und Meinerzhagen blieb der Honda wegen einer Panne liegen. Auch der 31 Jahre alte Verwandte stoppte, stieg aus und wurde kurz darauf von einem Sattelzug auf dem Seitenstreifen erfasst. Dessen 62-jähriger Fahrer aus Vechta war nach eigenen Angaben zu weit nach rechts abgekommen, hatte noch ausweichen wollen, aber mit dem Auflieger dann noch die Person am Fahrbahnrand erfasst und schwer verletzt. ▪ -fe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare