1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Meinerzhagen

„Mini-Schützen“ kommen gut an

Erstellt:

Von: Simone Benninghaus

Kommentare

Metallene Schützen
Besondere Idee anlässlich ihres Jubiläums: Die Inselschützen haben Schützenexemplare in Miniaturformat anfertigen lassen, die sie verkaufen und damit auch das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar unterstützen. © Schön

Nicht nur in passender Montur mit Kittel und Halstuch zur Schützenfestzeit sind sie ein Hingucker – die zehn Figuren, die den Kreisverkehr in direkter Nachbarschaft zum Schützenplatz zieren.

Meinerzhagen - Zum zehnjährigen Jubiläum der Inselschützen gibt es die Figuren auch in kleinerer Version. Mit ihrem Verkauf wird auch das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe unterstützt. Dass durch ihre Aktion bisher eine so hohe Spendensumme für das Olper Hospiz gesammelt werden konnte, freut die Inselschützen sehr. Bis heute hat der Verkauf der kleinen Edelstahlschützen 1030 Euro für das Kinder- und Jugendhospiz erbracht, berichtet einer der Organisatoren Siegfried Schön. Von einem Meinerzhagener Bürger sei die Summe verdoppelt worden, sodass Siegfried Schön gemeinsam mit Ernst Schmitz im Namen der Inselschützen jetzt einen Spendenscheck in Höhe von 2060 Euro überreichen konnte.

Vorfreude aufs Schützenfest

Ihr zehnjähriges Jubiläum konnten die Inselschützen aufgrund der Corona-Pandemie zwar nicht feiern, mit der Umsetzung ihrer Idee haben sie jedoch dafür gesorgt, dass die Traditionsfiguren in kleinerer Ausgabe in so manchen Schützenfamilien zu finden sind und sowohl für Erinnerung, vor allem aber für Vorfreude auf das hoffentlich stattfindende Schützenfest 2022 sorgen. In limitierter Auflage wurden die 20 Zentimeter großen Figuren aus Edelstahl angefertigt. Auf einem Sockel befindet sich eine Plakette mit dem Hinweise auf zehn Jahre Inselschützen (2010 bis 2020).

Seit 2010 zieren auch die Schützen-Silhouetten aus rostfarbenem Cortenstahl den Kreisel Nähe der Butmicke, in ihrer Mitte Meinerzhagens Symbolfigur Karl vom Ebbe mit Ballonmütze, Kiepe auf dem Rücken und Pfeife im Mund. Ihre „Paten“ kümmern sich seither um das Wohlergehen der Schützenkompanie – auch in den schützenfestfreien Jahren sind Michael Krause, Ernst Schmitz, Frank Lüttel, Ferdi Jung, Wolfgang Abel, Harald Homeier, Axel Jung, Otmar Burja, Eberhard Skudlarek und Siegfried Schön aktiv. In diesem Jahr hoffen sie natürlich, dass sie das Meinerzhagener Traditionsfest in gebührender Weise feiern können.

Limitierte Auflage

Die Inselschützen-Figuren (20 Zentimeter hoch, mit Sockel und Plakette) werden zum Preis von 20 Euro verkauft, von denen jeweils 5 Euro an das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar gehen. Die Figuren sind zurzeit in folgenden Geschäften in Meinerzhagen erhältlich: Lottolädchen (Mühlenbergstraße 2), Gasthof Zur Rose (Kirchstraße 20), Touristinfo (Zur Alten Post 1), Bettenfachgeschäft Lienenkämper (Hauptstraße 2), Bürotechnik Hösel (Derschlager Straße 12). Außerdem sind Figuren mit einer Höhe von 90 Zentimeter zum Preis von 150 Euro erhältlich, wovon 15 Euro für das Olper Hospiz bestimmt sind. Außerdem nehmen alle Inselschützen Aufträge entgegen. Kontakt: Siegfried Schön, Telefon 0172 / 837 9845, siegfried@siegfried.email

Auch interessant

Kommentare