1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Meinerzhagen

Impfbus vor Impfzentrum: Resonanz gering

Erstellt:

Von: Jürgen Beil

Kommentare

Am Donnerstag machte der Impfbus des Märkischen Kreises wieder Station in Meinerzhagen.
Am Donnerstag machte der Impfbus des Märkischen Kreises wieder Station in Meinerzhagen. © Ruthmann

Am Donnerstag machte der Impfbus des Märkischen Kreises wieder Station an der Stadthalle.

Meinerzhagen – Das Interesse an diesem Angebot, bei dem vorher keine Termine gebucht werden mussten, hielt sich allerdings in Grenzen. Wie die Pressestelle des Kreises am Freitag auf MZ-Anfrage bekannt gab, nutzten insgesamt 38 Bürger die Gelegenheit, sich immunisieren zu lassen.

29 Dosen Moderna

Pressesprecherin Ursula Erkens erläutert zu den Impfungen in Meinerzhagen: „Sieben Dosen des Impfstoffes von Biontech/Pfizer wurden verabreicht, außerdem 29 Dosen von Moderna und zwei von Johnson & Johnson. Es wurden sechs Erst- und drei Zweitimpfungen vorgenommen und außerdem wurde 29 Mal eine Drittimpfung durchgeführt.“

Zuvor hatte der Kreis betont, am Otto-Fuchs-Platz als Standort für den Impfbus festhalten zu wollen – obwohl sich in direkter Nachbarschaft das Impfzentrum in der Stadthalle befindet. Da aber dort nicht zeitgleich und nur mit Anmeldung geimpft werde, sehe man dies nicht als Konkurrenz, hieß es am Mittwoch.

Auch interessant

Kommentare