Zum Glück keine Verletzten

Hoher Sachschaden bei Unfall in Grotewiese

MEINERZHAGEN - Hoher Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend gegen 19.30 Uhr auf der Landstraße 539 bei Grotewiese.

Nach dem Abendgottesdienst in der Kapelle wollte ein 86-jähriger PKW-Fahrer, der seinen Wagen am Randstreifen in Fahrtrichtung Attendorn geparkt hatte plötzlich wenden, um in Fahrtrichtung Valbert zu fahren. Dabei hat er offensichtlich die 26-jährige Golffahrerin übersehen, die aus Richtung Meinerzhagen kam und nach Finnentrop wollte. Die PKW-Fahrerin prallte mit der Front in die hintere Fahrerseite des Unfallverursachers. Durch die Wucht des Aufpralls beschädigte der Golf noch einen am Fahrbahnrand stehenden Skoda Oktavia.

Der 86-jährige PKW-Fahrer blieb unverletzt, während die Fahrerin des Golf einen Schock erlitt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Die Feuerwehr rückte aus, um auslaufende Betriebsstoffe abzustreuen.

Rubriklistenbild: © van de Wall

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare