Höhen-Flughafen für Wanderer bei Möllsiepen

+
An dieser Stelle in Möllsiepen soll der Sauerland-Höhen-Flughafen inszeniert werden. ▪

MEINERZHAGEN ▪ Trotz des Winterwetters machen das Projektbüro, die Städte und Gemeinden sowie die anderen Beteiligten am Sauerland-Höhenflug keine Pause. Der Ausbau der Infrastruktur gehe weiter, vieles sei derzeit in Planung und solle vor Beginn der Wandersaison 2011 realisiert werden, so die Verantwortlichen.

Auch der Entwurf für die Inszenierung des Sauerland-Höhen-Flughafens, der ein Alleinstellungsmerkmal an dem beliebten Fernwanderweg sein soll, mache Fortschritte.

In Handarbeit hätten Langzeitarbeitslose Holzflugzeuge hergestellt. Diese Bildungsmaßnahme bei der Nestor GmbH in Kierspe sei durch die Vermittlung des Stadtmarketingvereins Meinerzhagen zustande gekommen und durch die ARGE Märkischer Kreis gefördert worden. Die mit viel Engagement gefertigten Unikate sollten direkt am Sauerland-Höhenflug aufgehängt werden und so die Philosophie des Weges „Nur Fliegen ist schöner!“ darstellen.

Barrierefreier Zugang ist gewährleistet

Als Standort sei im Einvernehmen mit der Stadt Meinerzhagen und dem Grundstückseigentümer eine Stelle in Möllsiepen festgelegt worden. Wanderern und Spaziergängern biete sich dort ein herrlicher Ausblick über das Listertal mit seinen Naturschutzgebieten. Zur anderen Seite hin eröffne sich ein vortrefflicher Fernblick auf den weiteren Verlauf des Sauerland-Höhenflugs über Österfeld nach Hösinghausen. Oben auf dem Ebbekamm seien die Sendetürme des WDR auf der Nordhelle erkennbar. Gepflegte Gastronomie und Parkplätze befänden sich in unmittelbarer Nähe, ein barrierefreier Zugang sei ebenfalls gewährleistet. Für den besonderen Naturgenuss solle oberhalb des Sauerland-Höhen-Flughafens ein Waldsofa aufgestellt werden. Hier könnten Besucher die Aussicht ganz entspannt genießen.

An unterschiedlichen Flugzeugen erfreuen

Nicht nur Wanderer, auch Tagesgäste, Familien mit kleinen Kindern und Senioren würden an dieser Stelle durch die Inszenierung des Sauerland-Höhen-Flughafens angesprochen und könnten sich an den unterschiedlichen Flugzeugen und der Aussicht erfreuen. Somit werde eine Attraktion für verschiedene Zielgruppen gestaltet und dadurch ein weites Spektrum der touristischen Interessen optimal abgedeckt. Durch die Nähe zur Autobahn A 45 und den beliebten Feriengebieten an Listertalsperre und Biggesee sei der Sauerland-Höhen-Flughafen darüber hinaus auch für Rad- oder Motorradtouristen schnell erreichbar.

Übrigens: Der Sauerland-Höhen-Flughafen solle nach seiner Fertigstellung im Frühjahr 2011 feierlich eröffnet werden.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare