Kleine aber feine Herbstkirmes

+
Gleich nach der Eröffnung bummelten viele große und kleine Besucher über die Herbstkirmes.

Meinerzhagen – Kein Nass von oben, milde Temperaturen und sogar ein wenig Sonnenschein sorgten dafür, dass viele Kinder und Erwachsene am Samstag gleich nach der Eröffnung über die kleine aber feine Herbstkirmes bummelten.

Erst im Laufe des Nachmittags verdichteten sich die Wolken und es fiel auch Regen. Auf die jüngsten Kirmesbesucher warteten gleich zwei Kinderkarussells und der „Baby-Flug“. In luftige Höhen ging‘s auch mit dem Kettenflieger und – noch rasanter – auf dem schwindelerregenden Hully-Gully. Dort waren aber vor allem Jugendliche und Erwachsene anzutreffen.

Der Autoscooter, ein echter Kirmesklassiker, lockte wie immer alle Altersklassen zu einer vergnüglichen Fahrt. Entenangeln, Schießbude und Lotterie, „Hau den Lukas“ und ein Punchingball sorgten für weitere Kurzweil. Und gebrannte Mandeln, Lebkuchen, Paradiesäpfel, Zuckerwatte oder Softeis gab‘s selbstverständlich auch. So wie am Sonntag drehen sich auch am Montag noch einmal die Karussells von 14 bis 24 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare