Weihnachtsbaumsammlung in Meinerzhagen

Helfer werden gesucht

Für die Weihnachtsbaumsammlung werden wieder Helfer gesucht.
+
Für die Weihnachtsbaumsammlung werden wieder Helfer gesucht.

Der Termin steht bereits fest: Am Samstag, 9. Januar, soll die Weihnachtsbaumsammlung 2021 stattfinden

Meinerzhagen – Zu Beginn dieses Jahres hatte die Aktion nach zweijähriger Pause erstmals wieder stattgefunden, und Organisator Sebastian Falz freute sich sehr „über die Resonanz und das Ergebnis zum Wiederbeginn“. Das gelte es nun auszubauen. „Dazu lade ich alle ein, sich ehrenamtlich daran zu beteiligen“, wendet sich Falz an die Bürger seiner Heimatstadt.

Klar ist schon jetzt: Das Geld, das bei der Aktion gesammelt wird, wird wieder Meinerzhagener Institutionen zugute kommen und im vollen Umfang in Meinerzhagen bleiben. Anno 2020 hatte sich die Spendensumme auf rund 10 300 Euro belaufen.

Helfer werden gesucht

Gesucht werden Helfer, die die Bäume aufladen, und solche, die mit der Sammeldose von Tür zu Tür gehen. Zudem werden wieder 20 Fahrzeuge (Trecker, Lastwagen, Transporter etc.) mit Fahrern benötigt. Anmeldungen sind per E-Mail an weihnachtsbaumsammlung@

web.de oder über die Facebook-Seite „Mein Weihnachtsbaum für Meinerzhagen“ möglich. Alle Helfer werden gebeten, ihren vollständigen Namen, ihre Adresse und eine aktuelle Telefonnummer anzugeben. An Corona-Vorkehrungen ist ebenfalls gedacht: „Natürlich werden wir zusammen mit der Stadt ein Hygienekonzept entwickeln, damit es bei diesem Event zu keinen weiteren Ansteckungen kommen wird“, betont Sebastian Falz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare