Neueröffnung

Kodi beseitigt Leerstand an der Hauptstraße

+
Der Haushaltswaren-Discounter Kodi will am 21. März eine Filiale an der Hauptstraße eröffnen.

Meinerzhagen - Die Schilder kündigen es bereits an: An der Hauptstraße 35, wo einst der Schlecker-Drogeriemarkt und anschließend das Matratzengeschäft Concord beheimatet waren, wird bald der Haushaltswaren-Discounter Kodi einziehen.

Lukas Jungmann, Marketing-Projektleiter des Oberhausener Unternehmens, erklärte am Dienstag auf Anfrage der MZ, dass eine Eröffnung des Geschäfts zum 21. März geplant sei.

Zum Kernsortiment von Kodi zähle neben den Haushaltswaren auch Produkte aus den Bereichen Waschen, Pflegen, Handwerk, Schenken und Dekoration. Seit einiger Zeit modernisiere das Unternehmen nach und nach seine Filialen, „und auch der neue Standort in Meinerzhagen wird natürlich nach dem neuen Konzept gestaltet“, sagt Lukas Jungmann.

Somit ist nach dem Einzug des Frisiersalons „Goldene Schere“ in direkter Nachbarschaft in naher Zukunft ein weiterer Leerstand beseitigt.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare